Logo
Deutsch Englisch
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Widerrufsrecht

Fuer Verbraucher aus der Europaeischen Union gilt folgendes Widerrufsrecht:

Digitale Gueter wie z.B. PDF- oder mp3-Downloads sind laut BGB vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rueckgabe geeignet sind (BGB § 312d Abs. 4 Ziff. 1).
Fuer Versandartikel, sofern die Originalverpackung unversehrt ist (z.B. bei CD's unbeschaedigte Einschweissfolie oder Siegel) gilt: Der Kunde kann, sofern er Verbraucher ist, seine Vertragserklaerung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gruenden in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn die Sache vor Fristablauf ueberlassen wird – durch Ruecksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfaenger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfuellung unserer Informationspflichten gemaess Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemaess § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genuegt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: SeherPsalms, Fruehlingstr. 8, 86674 Baar; E-Mail:post@seherpsalms.net Tel: 08276-5199980.
Der widerrufende Kunde hat die regelmaessigen Kosten der Ruecksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Einzelpreis des zurueckzusendenden Artikels einen Betrag von 40 Euro nicht uebersteigt oder wenn er, bei einem hoeheren Preis der Sache, zum Zeitpunkt des Widerrufs die Gegenleistung noch nicht erbracht hat.
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurueckzugewaehren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurueckgewaehren, muss er uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Ueberlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschliesslich auf deren Pruefung – wie sie etwa im Ladengeschaeft moeglich gewesen waere – zurueckzufuehren ist. Im Uebrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz fuer eine durch die bestimmungsgemaessen der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlaesst, was deren Wert beeintraechtigt. Paketversandfaehige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurueckzusenden. Nicht paketversandfaehige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muessen innerhalb von 30 Tagen erfuellt werden. Die Frist beginnt fuer den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklaerung oder der Sache, fuer uns mit deren Empfang. Entsiegelte Artikel koennen nicht zurueckgenommen werden.
Ende der Widerrufsbelehrung.


Top